AUSBILDUNGSANGEBOTE

Hier finden Sie unsere aktuellen Angebote für duale Ausbildungen.

IT-Systemelektroniker (m/w/d)
Beginn: 01.09.2021 | Abschluss: Hauptschulabschluss

Ob Feuermelder am Flughafen, Computernetzwerk bei einem mittelständischen Unternehmen oder Telefonanlage: Überall dort, wo es ausgeklügelte technische Systeme gibt, ist er im Einsatz: der IT-Systemelektroniker (Abkürzung: ITSE). Er kümmert sich um die Planung, Installation und Wartung der Systeme. Treten technische Probleme oder Störungen auf, ist er nämlich der erste Ansprechpartner oder die erste Ansprechpartnerin.

Info: Im August 2020 erhalten einige IT-Berufe eine neue Ausbildungsordnung. Dazu gehört auch der IT-Systemelektroniker. Die Unterschiede fallen aber nicht so groß aus wie bei den anderen IT-Berufen. Bei der Ausbildung wurden hauptsächlich die elektrotechnischen Inhalte überarbeitet. Außerdem spielen die Themen IT-Sicherheit und Datenschutz eine größere Rolle als bisher.

Kaufmann für IT-Systemmanagement (m/w/d)
Beginn: 01.09.2021 | Abschluss: Mittlerer Bildungsabschluss

Ob Hardware, Software oder Services: Der Kaufmann für IT-Systemmanagement (kurz auch KfIS genannt) ist Experte für den Vertrieb von IT-Dienstleistungen. Durch sein kaufmännisches Fachwissen und sein Branchen-Know-how weiß er genau, wie er die Dienstleistungen am besten vermarktet und an den Kunden bringt. Außerdem kümmert er sich um die Administration und das Management von IT-Systemen. Er ist der klassische Branchenkaufmann bzw. die -kauffrau für den IT-Bereich.

Info: Der Kaufmann für IT-Systemmanagement ist ein neuer Ausbildungsberuf, der ab August 2020 die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann ersetzt. Neben dem Namen ändern sich einige Ausbildungsinhalte. Anstelle der bisherigen Zwischen- und Abschlussprüfung wird künftig eine sogenannte "gestreckte Abschlussprüfung" absolviert.

Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)
Beginn: 01.09.2021 | Abschluss: Mittlerer Bildungsabschluss

Gerade in größeren Betrieben mit vielen Mitarbeitern und noch mehr technischem Zubehör – von PCs und Laptops über Drucker und Beamer bis hin zu Smartphones und Tablets – kommen täglich kleinere und auch größere Aufträge auf die IT-Experten zu. Praktische Lösung, um den Überblick nicht zu verlieren und Probleme auch zu priorisieren: ein digitales Ticket-System, in dem jeder Mitarbeiter sein Anliegen kurz schildert.

Info: Im August 2020 wird der Ausbildungsberuf Fachinformatiker/-in für "Anwendungsentwicklung" und "Systemintegration" um die beiden Fachrichtungen "Daten- und Prozessanalyse" und "Digitale Vernetzung" ergänzt, kann also künftig in vier unterschiedlichen Fachrichtungen erlernt werden. Anstelle der bisherigen Zwischen- und Abschlussprüfung wird künftig eine sogenannte "gestreckte Abschlussprüfung" absolviert.

Kaufleute für Büromanagement (m/w/d)
Beginn: 01.09.2021 | Abschluss: Mittlerer Bildungsabschluss

Ob bei einem großen Chemiekonzern, einer Modekette für High-Fashion oder dem lokalen IT-Dienstleister – Kaufleute für Büromanagement arbeiten in so gut wie jeder Branche, ganz egal, wie gigantisch oder überschaubar das Unternehmen ist. Dort erwarten sie sowohl klassische organisatorische Tätigkeiten als auch verschiedene unternehmensspezifische Aufgaben. Wahrscheinlich ist die große Vielfalt in diesem Beruf auch der Grund, wieso diese Ausbildung eine der beliebtesten überhaupt ist.

Info: Kaufmann/-frau für Büromanagement ist ein neuer Ausbildungsberuf, der die Ausbildung zum Bürokaufmann/-frau ersetzt. Neben dem Namen ändern sich durch die Neuordnung auch einige Ausbildungsinhalte. Anstelle der bisherigen Zwischen- und Abschlussprüfung wird künftig eine sogenannte "gestreckte Abschlussprüfung" absolviert.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt habe, so bewerben Sie sich mit vollständigen Bewerbungsunterlagen direkt online oder per eMail: personal@netcube-srb.de